Amy Malt

Amy Malt ist Tätowiererin im schönen Leipzig beim Atelier Alatau, schaut was sie uns spannendes erzählt.

Amy Malt

Wer bist Du, wie bist Du ans Tätowieren gekommen und seit wann tätowierst du? 

Mein Vater hat mich als Kind schon viel mit auf Konzerte mitgenommen: AC/DC, Metallica, Black Sabbath, das ist die Musik, mit der ich aufgewachsen bin. Daher waren meine frühesten Idole alle tätowiert. Ich male seit ich denken kann, war auf einem Kunstinternat und habe Kunst studiert. Da kam dann eines zum anderen.

Welches Tattoomotiv würdest du gerne per Gesetz verbieten lassen?

Alles was eindeutig rechtspolitisch einzuordnen ist. Da beziehe ich ganz klar Stellung.

Was ist deine Lieblingstätowierung an dir selbst/die du mal gestochen hast?

Der Schlüssel, den mein Freund mir vor 7 Jahren tätowiert hat. Das Tattoo ist in seiner unperfekten Art, einfach genau so richtig!

Was hilft dir dabei kreativ zu sein?

Freizeit! Einfach mal nichts tun und den Geist entspannen.

Wie verbringst du deinen Feierabend am Liebsten?

Am liebsten mit Freunden auf Konzerten oder auf ein Bier im Park oder Kneipe. Da das zur Zeit leider nicht möglich ist, praktiziere ich viel Yoga, um meinen Kopf frei zu bekommen und genieße die Abende mit meinem Freund.

Wie stellst du dir deinen Ruhestand vor?

Strand, Wellen, Sonne. Eine kleine Hütte würde mir mit meinem Freund schon reichen, mit einem großen, zotteligen Hund und einem Surfbrett davor. Hauptsache das ganze Jahr Sonne.

Was würdest du gerne nochmal zum erstem Mal erleben?

Das erste Mal, als ich eine Welle gestanden habe. Das Gefühl auf dem Brett zu fliegen. Surfen ist eine große Leidenschaft geworden. Mal sehen, wann das wieder möglich ist.

Was würdest du gerne richtig gut können weisst aber, dass du nicht der Typ dafür bist?

Richtig gut Klavierspielen.

Was nimmst du dir schon so richtig lange vor, machst es aber einfach nicht?

Meinen Kleiderschrank ausmisten. Jetzt nach dem Winter Zottel ich meine kurzen Klamotten einfach nach vorn.

Gibt es irgendetwas, was derzeit richtig cool ist, du damit aber so gar nichts anfangen kannst?

Bauchfrei, Batik, Leomuster, Rollschuhfahren, ich kann vielen Trends was abgewinnen.

Bei welcher Musikrichtung verlässt du sofort den Raum?

Rechtsrock.

Welches Konzert würdest du gern sehen? Dead or alive!

Das ganze Woodstock Festival!

 

 

Weitere Infos und Kontakt

Amys Motive bei TP: hier entlang

Instagram: @amymalttattooing