Frau Kautz

Fünf Fragen an Frau Kautz

Frau Kautz aus Bochum im wunderschönen Ruhrpott tätowiert seit 2016 und ist im Atelier Eine Liebe zu finden. Wir haben Frau Kautz ein paar Fragen gestellt. 

Wie und wann bist du ans Tätowieren gekommen? 

Ich tätowiere jetzt seit August 2016. Mit 35 nochmal Alles auf diese eine Karte gesetzt, um meinen Traumjob zu erlernen. Ich wollte nicht länger nur am anderen Ende der Maschine sitzen. Und bin somit wohl der klassische Fall, wie man vom leidenschaftlichen Sammler selbst zum Tätowieren kommt. Trotzt aller anfänglichen Widrigkeiten, habe ich en Schritt keinen Moment bereut. 

Ich arbeite in Bochum im Atelier "Eine Liebe Tätowiergeschäft" und am Liebsten tätowiere ich Tiere und Alles naturbezogene im Neotraditional in Farbe. Ich sehe aber auch in jedem anderem Auftrag eine Herausforderung und lehne selten etwas ab.

Welches Tattoo-Motiv würdest du gerne per Gesetz verbieten lassen?

Ich würde wohl Alles eindeutig rassistische verbieten lassen. Ein weiser Mann sagte einst "Rassismus ist das Übel unserer Welt. Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm". Und diese Aussage trifft den Nagel auf den Kopf.

Was würdest du gerne richtig gut können, weisst aber das du nicht der Typ dafür bist?

Ich würde voll gerne lernen mit dem Langschwert kämpfen zu können und die Frage, ob ich der Typ dafür wäre stellt sich mir gar nicht. Man kann alles schaffen und erlernen, wenn man es nur will. Die Möglichkeiten, das in einer Kampfkunstschule zu erlernen sind nur leider räumlich begrenzt, weswegen ich das bisher neben dem zeitaufwendigen Beruf des Tätowierens nicht auf die Reihe bekommen habe. Aber irgendwann! 

Wovon hast du gar keine Ahnung?

Mathematik ist für mich definitiv ein Mysterium, konnte und wollte ich nie begreifen!

Bei welcher Musikrichtung verlässt du sofort den Raum?

Mit Schlagermusik kannst du mich auf jeden Fall jagen, jeder Jeck ist anders sagt man, aber für diese Art von Musik kann ich nun wirklich kein Verständnis aufbringen. 

Welches Konzert würdest du gern sehen? Dead or Alive

Puh, die Frage ist schwer zu beantworten, es gibt zu viele gute Künstler die vor meiner Zeit waren, als dass ich diese Frage eindeutig beantworten könnte. Ich müsste mich wohl irgendwie entscheiden... zwischen Jimmy Hendrix, The Doors und Nirvana. 

Deine Lieblings Tätowierung?

Meine Lieblingstätowierung an mir sind wohl auf meinen Füßen. Die Motive stehen für meine Eltern, also meine Wurzeln, aber auch meinen Bruder symbolisch immer bei mir zu tragen, bedeutet mir sehr viel.Und meine Hände mag ich auch sehr. Ich habe einfach keine Tätowierung mit der ich wirklich unglücklich bin.

Weitere Infos und Kontakt

Frau Kautz Motive bei TP: hier entlang

Instagram: @frau_kautz

Studio Instagram: @eine_liebe_tattoo